Monatliche Statistik – März 2022

Wer den Beitrag über mich gelesen hat oder mich persönlich kennt, weiß, dass ich ein Zahlenmensch bin. Und grade auf einer längeren Reise sollte man manche Zahlen wie das Budget zumindest nicht gänzlich aus den Augen verlieren. Abgesehen davon sind manche der Zahlen für jemanden, der vielleicht eine solche oder ähnliche Reise plant recht interessant. Und diejenigen, die uns mit einem Obolus unterstützt oder ein Armband gekauft haben, können sehen, wie weit, wie viel Wasser oder wie viele Bananen uns diese Unterstützung bringt bzw. wie wir haushalten. Wir können natürlich nicht alles festhalten, aber wir können einen Einblick und eine Vorstellung geben.

  • Strecke:
    • Kilometer – 1.190 km
    • Höhenmeter – 5.538 m
    • Gereiste Tage – 21
    • nicht gereiste Tage – 5
    • Bereiste Länder – 4 (Deutschland, Luxemburg, Belgien, Frankreich)
Unsere bisher zurückgelegte Strecke.
  • Essen, Kochen:
    • Bananen – 52 Stk
    • Äpfel – 52 Stk
    • Haferflocken – 11 kg
    • Nudeln – 1,5 kg
    • Reis – 1 kg
    • Couscous – 1 kg
    • Kocherfüllungen – 2

      für Wasser bezahlt – 1x
  • Schlafen (Nächte):
    • Zelt – 16
    • Couchsurfing – 2
    • Warmshowers – 2
    • von Unbekannten eingeladen – 4
    • Familie, Freunde – 2
  • Klopapier – 2,5 Rollen
  • Anzahl Wäsche waschen – 4
  • Anzahl Duschen – 7 pro Nase
  • Reparatur, Ersatzteile:
    • Platten – Henning 2, Marielle 0
    • Neue Ortliebhalterung nach Laternenkollision
    • Kosten 11,95 €
  • Transportmittel:
    • Fähre Rhein – 6,60 €
  • Versicherungen:
    • Kosten 6,25 €
      *Anmerkung: Für den Monat März lief bei keinem von uns beiden die extra abgeschlossene Auslandskrankenversicherung. Die Kosten hierfür fallen erst ab April monatlich an.

Hier sind wie gesagt weder sämtliche Dinge aufgeführt, die wir verspeist haben, noch 100% unserer Kostenpunkte, sondern nur die größten Kategorien. Beispielsweise haben wir auch eine Radfahrkarte gekauft oder eine Postkarte an meinen Neffen verschickt. Diese Dinge machen jedoch nicht die Menge und auch nicht den Hauptanteil aus. Aber wir hoffen, dass diese monatliche Statistik trotzdem einen guten Eindruck verschafft, wie wir leben und haushalten und wie günstig man reisen kann, wenn man es denn möchte. Natürlich kommt es am stärksten auf den eigenen Reisestil an. Bleibt man regelmäßig in Herbergen oder sogar Hotels oder zeltet man die meiste Zeit? Geht man gerne Essen, reichen einem Nudeln mit Tomatensoße oder ist es etwas dazwischen? Aber genau das weiß jeder selbst am besten und kann die Grundlage von uns entsprechend nach oben oder unten korrigieren.

Zahlen, Daten, Fakten

2 Gedanken zu “Monatliche Statistik – März 2022

  1. RESPEKT, ich bin schwer beeindruckt, was ihr euch da vorgenommen habt. Drücke euch ganz fest die Daumen, dass es so läuft, wie ihr es euch vorgestellt habt. Viel Erfolg weiterhin und ich bin auf die nächsten Berichte sehr gespannt

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s